Ruhe

Es fällt mir schwer nichts zu tun

Für einige Zeit nur ruhn
Ich bin gut darin an tausend Dinge gleichzeitig zu denken
Tut besser mich nur auf eins davon zu beschränken

Gelingt selten

Gelingt so drei, sechs mal im Jahr
Dann bin ich ruhig und mich durchströmt Gelassenheit
Schultern sinken, Augen blicken weit

Mein Herz tanzt vor Freiheit

Meine Augen weinen vor Freude

Endlich los gelassen

Endlich angekommen

Friedlichkeit

Kommentar schreiben

Kommentare: 0